19. September 2017

  • GESUNDHEIT

    Rote Rüben wirken gegen Killer Nr. 1

    Sie schützen vor Herz-Kreislauferkrankungen

    Herz-Kreislauferkrankungen sind in Österreich Todesursache Nummer 1. Etwa die Hälfte der Bevölkerung hat Probleme mit zu hohem Blutdruck und/oder leidet an „Arterienverkalkung“. Die Folgen davon sind oft Herzinfarkt oder Schlaganfall. Mit Tabletten kann man diese lebensgefährlichen Risiken mindern, „aber auch wenn man schon blutdrucksenkende Medikamente nimmt, ist es unerlässlich, seinen Lebensstil zu ändern, um die Ursachen zu beseitigen,“ weiß der erfahrene Linzer Allgemein- und Kurmediziner Dr. Martin Spinka. Eine natürliche Waffe gegen den Killer Nummer 1 ist der Saft von Roten Rüben. Mit seiner Hilfe erzeugt der Körper vermehrt das Wundermolekül NO (Stickstoffmonoxid), was die Arteriosklerose bremsen und rückgängig machen kann. Der Biosäfte-Erzeuger Voglsam in Hofkirchen im Traunkreis hat nun für alle interessierten Landsleute eine 90 Tage dauernde Bluthochdruck-Challenge ins Leben gerufen, die zu einem gesünderen Lebensstil und richtiger Ernährung anleitet.

  • AKTUELLES

    Gefährlicher Schulweg

    Im Schnitt passierte im Vorjahr in Oberösterreich fast jeden Tag ein Verkehrsunfall mit einem Kind am Schulweg. Vor allem Taferlklassler sind gefährdet. Wenn die Kinder leuchtende Warnwesten tragen, sind sie schon 120 Meter früher zu sehen.

  • FREIZEIT

    Charlie ist ein cooler Hund

    So a haßa Summa, wie wir ihn heuer erlebt haben, machte auch unseren Vierbeinern zu schaffen. Doch dieser zweifärbige Beagle aus Asten bei Linz ließ sich von den hohen Temperaturen nicht aus der Ruhe bringen. Charlie ist ein wirklich cooler Hund. Mit Sonnenbrille über den Hängeohren und einem Grashalm im Maul faulenzt er in der Wiese. Eigentlich heißt der Zweijährige mit vollem Namen Lazy Bacardi Logan of Jack’s Connection, was vielleicht seine südländische Gelassenheit angesichts der Hitze erklärt. Es wundert einen fast, dass Charlie nicht auch noch seine Zunge in einen Longdrink steckt. Allerdings hat der lässige Kerl eine Leidenschaft, bei der ihm der schöne Sommer sehr entgegengekommen ist.

  • AKTUELLES

    5 Biernasen bei der WM

    Fünf Oberösterreicher gehören zum zehnköpfigen Nationalteam, das am Sonntag in München Österreich bei der Weltmeisterschaft der Bier-Sommeliere vertritt. Die 70 besten Bierkenner aus 15 Nationen kämpfen um die WM-Krone. Zu den Mitfavoriten gehört Felix Schiffner (25) aus Aigen-Schlägl, dessen Vater 2009 erster Biersommelier-Weltmeister geworden ist.

  • KOMMENTAR

    Das Fußvolk zahlt drauf

  • AKTUELLES

    „Tormannplus“ jetzt auch in Wels