20. Juli 2017

JUGEND/ BILDUNG

KiJA tourt nun ein Jahr durchs Land, um aufzuklären

Internet als Sex-Falle für Jugendliche: 15 % Opfer

„Total vernetzt” ist das Motto der KiJA OÖ auf ihrer Tour durch alle Bezirke. Und das trifft ins Schwarze. Eine aktuelle Imas-Umfrage zeigt nämlich, dass zwei Drittel aller 14- bis 18-Jährigen in Oberösterreich täglich mindestens 1 bis 3 Stunden im Internet verbringen, 6 Prozent davon sogar mehr als fünf Stunden täglich. 85 Prozent dieser Altersgruppe loggen sich regelmäßig in soziale Netzwerke ein.

„Unsere Erfahrungen zeigen, dass es für Kinder und Jugendliche schwer nachvollziehbar ist, welche Risken die Anonymität im Netz mit sich bringen kann, und dass nicht immer alles so harmlos sein muss, wie es erscheint,” erklärt Kinder- und Jugendanwältin Mag. Christine Winkler-Kirchberger. Deshalb klärt „KiJA on Tour” über einen verantwortungsbewussten Umgang mit Daten und persönlichen Informationen und über die Kinderrechte auf.

Der Aufklärungsbedarf ist groß, denn 15 Prozent der Jugendlichen machten bereits mindestens einmal Erfahrung mit der Sex-Falle Internet, „doch fast zwei Drittel der Betroffenen haben mit niemandem darüber gesprochen,” so Winkler-Kirchberger. Fast jeder zweite Jugendliche (44 %) wurde im Netz bereits gemobbt, auch die Zahl der Grooming-Fälle ist stark gestiegen. Grooming bedeutet, dass Erwachsene versuchen, in Chatrooms oder Foren das Vertrauen von Jugendlichen zu erschleichen.

Im Zentrum der KiJA-Tour stehen ein Musical („Kinder haben Rechte - oder…?”) für Kinder ab 6 Jahren und ein Theaterstück („Fangnetz”) für Jugendliche ab 12. Der Eintritt zu den Vorstellungen ist für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen und alle anderen Interessierten kostenlos, eine Anmeldung aber erforderlich (Infos: www.kija-ooe.at).

Die KiJA-Tour startet am 30. Oktober (9 Uhr) im Linzer Schlossmuseum mit dem Musical und dauert bis 26. April 2014. Die nächste Termine: 31. 10. (Musical) im Kultur- und Sportzentrum Hörsching; 13. 11. (Theater) im Doppelpunkt Leonding; 14. 11. (Theater) im Volkshaus Linz/Pichling, Beginn ist jeweils 9 Uhr.