25. November 2017

JUGEND/ BILDUNG

„Sport Stacking” fördert die Konzentration und Feinmotorik

Becherstapeln: Spiel, Spaß & Sport für Jung und Alt!


40 Senioren lauschten beim Seniorentag in Kremsmünster aufmerksam Schumachers Anweisungen zum Becherstapeln und waren beim Probieren des Spiels von dieser Sportart hellauf begeistert.

Der Startschuss für das „Gehirnjogging-Programm“ fiel vor vier Jahren in der Karlhof -Volksschule in Linz Urfahr! Bis heute besuchte Thomas Schumacher in allen 18 OÖ-Bezirken knapp 1.000 Volks-, Sport- und Hauptschulen. In der Folge hielt er in ca. 2.000 Schul-, Hort- und  Kindergartenklassen-Workshops ab und organisierte auch vermehrt Senioren-Veranstaltungen. Mittlerweile sind es über 40.000 Schul-, Hort- und Kindergartenkinder sowie ca. 3.000 PädagogInnen, die vom „Becherstapel-Fieber” gepackt sind!

Das didaktisch sehr wertvolle „Sport Stacking” wird mittlerweile  von vielen PädagogInnen nicht nur im Unterricht integriert, sondern auch für aktive Pausen und Förderstunden verwendet. Es dient als begleitende Maßnahme bei sämtlichen Lernschwächen, wie z.B. Legasthenie, Auffassungsproblemen bei mathematischen Formeln, Sprachen und Vokabeln!

Wie das wirkt? Beim Becherstapeln passiert eine Vernetzung und Aktivierung beider Gehirnhälften und so wird Konzentration, Koordination, Feinmotorik, Reaktion, Reflexen, uvm. gefördert.

In den Startlöchern steht ein ganz neues Projekt Schumachers: Die „Aktive Schul-Box“. Sie beinhaltet mehrere pädagogisch wertvolle Spiele zum Thema Bewegung Ernährung und Musik. Damit jede Volksschule in OÖ kostenlos in den Genuss der Aktiven Schul Box kommt (2 Boxen für jede VS), wurden die ersten 1.200 Boxen von den Unimarkt Franchise Partnern finanziert. Sie werden in den nächsten Wochen ausgeliefert.

Nähere Informationen: www.magic-play-sport-stacking.at