22. Februar 2017

AKTUELLES

70 Firmen präsentieren sich in Linzer HTL


Geburtenstarke Jahrgänge gehen in Pension, daher sind qualifizierte Nachfolger gefragt. Vor dieser Situation steht ein Großteil von Oberösterreichs Wirtschaft. 70 Firmen und Institute nützen daher die Möglichkeit, sich am 1. März von 11 bis 18 Uhr im Linzer Technikum (LITEC) an der Paul Hahn Straße potentiellen künftigen Mitarbeitern vorzustellen.  Organisiert wird dieser 17. Präsentationstag vom „Verein der Freunde des LITEC.“
Unter den Firmen, die sich in der HTL präsentieren sind prominente Unternehmen wie die voest, Siemens, Bosch, Wacker Neuson, Banner, Rosenbauer, Fronius, Magna…  An den Firmenständen finden die Schüler der Abschlussklassen sowie der 3. und 4. Klassen der vielen verschiedenen Schulabteilungen Gelegenheit zu direkten Gesprächen. Daraus ergaben sich in der Vergangenheit oft Ferialjobs oder Praktikumsplätze. Auch Diplomarbeiten werden besproschen, Termine für Vorstellungsgespräche vereinbart, ja sogar fixe Zusagen für Technikeranstellungen (für HTL- und Fachschulabsolventen) gegeben.
Nach einem Begrüßungsstück durch das LITEC-Blas­orchester wird der Firmenpräsentationstag von Direktor Dr. Norbert Ramaseder eröffnet.