25. November 2017

AKTUELLES

Lange Nacht in 70 Kirchen

300 Veranstaltungen in ganz Oberösterreich, davon etwa 120 in Linz, laden am Freitag, 9. Juni, in der „Langen Nacht der KIrchen“ zum Mitmachen, Genießen und Innehalten ein. Rund 70 KIrchen, Kapellen und kirchliche Einrichtungen öffnen von 19 bis 24 Uhr ihre Türen.


 Die „Lange Nacht der Kirchen“ findet heuer bereits zum 12. Mal statt. Alle Jahre wieder ist diese ökumenische Veranstaltung ein Publikumsmagnet. Sie ist ein kräftiges Zeichen einer offenen, ökumenischen und vielfältigen Kirche –in Oberösterreich, ganz Österreich und darüber hinaus.  
Auch heuer dürfen sich die BesucherInnen der „Langen Nacht der Kirchen“ wieder auf ein buntes und vielfältiges Programm freuen. Besondere Kirchenführungen, Musik aller Epochen und Stilrichtungen, Vorträge, Diskussionen, Lesungen, Film, Tanz, Kabarett, Vernissagen, Meditation und Stille, (interkulturelle) Begegnung, sozial-, gesellschafts- und kirchenpolitische Themen, aber auch biblische Buffets und Weinverkostungen – all das und vieles mehr bietet die „Lange Nacht der Kirchen“ in den Regionen Linz, Wels, Steyr und im Seengebiet Salzkammergut.
Zwischen Mühlkreisbahnhof und Hauptbahnhof in Linz sorgen Jugendbands in der „JamTram“ für coole Sounds –Mitsingen erwünscht! Im und rund um den Linzer Mariendom erwartet große und kleine BesucherInnen wieder ein abwechslungsreiches Programm. Der Kloster­markt auf dem Linzer Domplatz (Bild) bietet Kulinarisches zur Stärkung und Produkte heimischer  Klöster.
Wer vorausplanen möchte: Das gesamte Oberösterreich-Programm findet man unter www.langenachtderkirchen.at/linz.