27. Mai 2018

AKTUELLES

Therapietiere als Lehrer für Kinder

Für Kinder, die nicht auf Skiurlaub fahren, bietet der Partnerpfote-Hof in Ternberg im schönen Ennstal ein tolles Alternativprogramm: Bei der zweitägigen Kinderakademie übernehmen Therapietiere die Rolle von Professoren und lehren den Mädchen und Buben den Umgang mit Vierbeinern. Abenteuerlich, spannend, informativ!


Diese beiden wurden am Partnerpfote-Hof in Ternberg sofort ein Herz und eine Seele.

Mit Tieren mehr erleben! Das ist das Motto der Kinderakademie am 24. und 25. Februar am Partnerpfote-Hof in Ternberg. Jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr dreht sich an den beiden Tagen für Kinder zwischen 5 und 13 Jahren alles rund um Tiere und Tierberufe.
Kinder, die Tiere lieben und besser verstehen möchten, sind hier genau richtig. Sie lernen im Ausbildungs- und Therapiezentrum für Mensch und Tier, wie Vierbeiner ticken, wie sogar Schafe und Ziegen tolle Tricks lernen können, und die Kinder können sich in spannenden Workshops als Tierprofi erweisen. Dazu bieten Birgit Pfaffhuber und ihre Team informative Vorlesungen, in denen keine Fragen offen bleiben.
Die Teilnahmegebühr pro Kind beträgt für zwei Tage inklusive Verpflegung 79 Euro. Anmeldungen unter 0664/ 75044639 oder über office@ partnerpfote.at. Weitere Infos zur Kinderakademie gibt es unter www.partnerpfote.at.
„Hallo“ verlost einen Gratis-Schnuppertag für ein Kind. Schreiben Sie eine E-Mail an , Kennwort: Partnerpfote. Einsendeschluss: 19. Februar.