21. Oktober 2018

AKTUELLES

Dreitägiges Stadtfest steht unter dem Motto „Tracht“


Das gesellschaftliche Leben genießt in der Stadt Marchtrenk einen hohen Stellenwert. „Ich lege Wert auf viel Gemeinschaft, damit wir nicht in anonymes Wohnen verfallen,“ sagt Bürgermeister Paul Mahr. Deshalb wurde auch die Tradition der Straßenfeste neu belebt. Jedes Jahr gibt es mehrere davon. Vor kurzem begeisterte  ein großes Mittelalterfest mit spektakulären Vorführungen, Musik und Kinderprogramm 2.000 Besucher.
Ihren Höhepunkt erleben die Festivitäten heuer beim 19. Stadtfest, das unter dem Motto „Tracht“ steht und drei Tage lang für beste Unterhaltung sorgen wird.
Der Stadtfest-Veranstaltungsreigen beginnt am Freitag, 15. Juni, um 18 Uhr mit einer Partyzone, der von den Funky brothers eingeheizt wird. Ab 18 Uhr lädt auch das SC-Partyzelt am Stadtplatz zum Besuch ein, wo um 19.45 Uhr Stadtoberhaupt Mahr mit dem Bieranstich die offizielle Eröffnung vornimmt. Ab 20.30 Uhr gibt es auf der Hauptbühne Live-Musik mit den „Grandmas“ (Bild oben): trachtig, fetzig, einfach stoak.
Am Samstag, 16. Juni, sorgt von 14 bis 19 Uhr am Stadtplatz der Kiddy Contest für Kinder von 8 bis 14 Uhr für Spaß aller Art. Um 19.30 Uhr spielt der Musikverein ein Open Air-Konzert. Danach gibt es im Partyzelt und im Wintergarten Stadtcafé Zwieb wieder Live-Musik.
Sonntag, 17. Juni: 9.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst, ab 10 Uhr Frühschoppen im Partyzelt mit den „Mühlbach Buam“.