01. Juni 2020

AKTUELLES

Brandgefahr ist jetzt am größten!

In 10 bis 20 Sekunden steht ein Christbaum in Vollbrand. Und dann dauert es nicht mehr lange, bis die ganze Wohnung oder gar das Haus brennt. Derzeit ist die Brandgefahr im ganzen Land am größten. Alle Jahre wieder wird zur Weihnachtszeit zur Vorsicht aufgerufen, und alle Jahre wieder kommt es zu zahlreichen Bränden, die von Christbäumen, Weihnachtslichtern oder Adventkränzen ausgehen.
Oberstes Gebot ist, Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen zu lassen. Kinder und Tiere dürfen nie mit brennenden Kerzen alleine gelassen werden. Kerzenständer brauchen einen sicheren Stand und sollten aus nicht brennbarem Material sein. Für den Ernstfall soll immer ein Eimer voll Wasser oder ein Feuerlöscher greifbar sein.
„Viele der Brände rund um das Weihnachtsfest und Neujahr sind durch sachgerechten Umgang und vorbeugende Maßnahmen leicht vermeidbar,“ appelliert Sicherheitslandesrat Wolfgang Klinger an die Beachtung einfacher Verhaltensregeln.