08. April 2020

JUGEND/ BILDUNG

Herzlich willkommen in der HTL Paul-Hahn-Straße!

Linzer Technikum öffnet am 10./11. Jänner seine Türen


Direktor DI Dr. Norbert Ramaseder: „Wir wollen das hohe Ausbildungsniveau im Linzer Technikum weiter steigern und Kooperationen mit Firmen verstärken, damit unsere Schüler immer am neuesten Stand sind.“

Seit fast 50 Jahren bildet das LiTec als Tagesschule und Abendschule Techniker aus.  Die Höheren Abteilungen sind Elektrotechnik, Informationstechnologie, Maschinenbau und Mechatronik. Die Fachschulbereiche umfassen Elektrotechnik und Maschinenbau.  In der Abendschule wird Maschinenbau und Elektrotechnik kombiniert mit Wirtschaft unterrichtet. Die drei Ausbildungsschwerpunkte Allgemeinbildung, Fachtheorie und Fachpraxis garantieren, dass die Absolventen im Berufsleben zielgerichtet und in den unterschiedlichsten Bereichen vielfältig eingesetzt werden können.
Das LiTec führt als Dependancen auch Klassen an der Kremstaler Technischen Lehrakademie (KTLA) in Schlierbach und an der HTL Freistadt.
Für ein hohes Ausbildungsniveau sind Firmenkooperationen unverzichtbar. Mehr als 60 Betriebe sind bereits Ausbildungspartner des LiTec und man will diese Zusammenarbeit weiter verstärken.
Am Freitag, dem 10. (13 - 17 Uhr) und Samstag, dem 11. Jänner (9 bis 13 Uhr) finden Schulführungen für Eltern und Schüler statt. Weiters gibt es in den Werkstätten und Labors Vorführungen sowie Informationsvorträge. Es werden Anmeldeformulare ausgegeben bzw. Voranmeldungen (ab 10.1.) entgegengenommen. Eine definitive Anmeldung mit Schulnachricht ist von 17. Februar bis 6. März möglich.
Für Fragen stehen die Bildungsberater und Abteilungsvorstände des LiTec gerne zur Verfügung.
Nähere Informationen/ Kontakt: Linzer Technikum, Paul-Hahn-Straße 4, 4020 Linz. Tel. 0732/ 770301-DW 212, Web: www.litec.ac.at.
Weitere Termine: Sa., 8.2.: LiTec-Ball im Brucknerhaus. Mi., 26.2. (11-19 Uhr): Firmenpräsentationstag (mehr als 100 Firmen stellen sich im LiTec vor).