25. September 2020

AKTUELLES

Am Weg aus der Krise hofft Politik auf Bürger-Ideen

Oberösterreich-Plan soll unser Land

aus der Corona-Krise führen

Bewährte Stärken ausbauen, neue Stärken entwickeln! Das ist das Ziel eines Oberösterreich-Plans, der unser Land aus der Corona-Krise führen soll. Entwickeln sollen den Plan bis Dezember nicht nur Experten. Auch alle Landsleute sind aufgerufen, ihre Ideen einzubringen.

Wer sind die Schlüsselakteure des Aufschwungs? Wie kann eine positive Stimmung in Oberösterreich geschaffen werden? Welche mittel- bis langfristigen Perspektiven können wir für einen starken Standort Oberösterreich verfolgen? Welche neuen Zukunftsbilder können dazu dienen, Wohlstand und Wohlergeben für die Menschen in unserem Land zu stärken?
Auf solche Fragen erwartet sich die Landesregierung Antworten der Oberösterreicher­innen und Oberösterreicher, um daraus einen Plan für den Weg aus der Krise zu erstellen. Weiters werden auch Expertenrunden aus den verschiedensten Themenfeldern eingeladen, um Vorschläge zu machen. Koordiniert wird der Zukunftsprozess von der OÖ-Zukunftsakademie und der OÖ-Standortagentur Business Upper Austria. Im Herbst soll der Oberösterreich-Plan fertig sein, im Dezember sollen ihn die politischen Gremien absegnen, dann soll die Umsetzung beginnen.
Die Ideenfindung durch die Bürger erfolgt online, Vorschläge für die Weichenstellungen können auf www.ooe-zukunfts­akademie. at gemacht werden.