27. Mai 2018

  • März 2018

  • GESELLSCHAFT

    Ehrung für Rudenkomitee

    Der Rudenkirtag in Sierning, seit 2013 UNESCO-Welkulturerbe, wurde heuer zum 287. Mal abgehalten. Dabei nahm nach 37 Jahren Franz Bräuer als Obmann den Hut und übergab an Engelbert Hundsberger. Auch die beiden Tanzherren Peter Mandorfer und Johann Reichhardt wurden von Florian Mandorfer und Wolfgang Maier abgelöst. Als Dank für ihr Engagement wurden die Ex-Tanzherren mit der Kulturmedaille des Landes und der scheidende Obmann mit dem Silbernen Verdienstzeichen des Landes ausgezeichnet. Im Bild oben ehrt LH Mag. Thomas Stelzer Johann Reichhardt (Bildmitte) und Franz Bräuer (rechts).