22. Februar 2017

Die Zeitung mit Qualität und Pfiff!


Unterhaltsam und informativ sollte sie sein - die neue Zeitung im Herzen des Landes!
Und das ist sie, seit sie im Oktober 1996 erstmals kostenlos den Bewohnern des oberösterreichischen Zentralraums zugestellt worden ist.

Anfangs bekamen 120.000 Haushalte "Hallo Oberösterreich".
Unser kleiner Verlag hielt an seinen großen Plänen fest - und der Erfolg gibt ihm Recht. Auflagenzahl und Erscheinungsgebiet wurden laufend vergrößert.
Derzeit halten wir bei einer verbreiteten Auflage von 204.000 Stück pro Ausgabe.

"Hallo Oberösterreich" nimmt als DIE AUFLAGENSTARKE MONATSZEITUNG IM OÖ-ZENTRALRAUM mittlerweile eine herausragende Stellung ein.

Herausragend auch deshalb, weil wir auf interessante Inhalte und journalistische Qualität in Wort, Bild und Gestaltung setzen. Wir legen höchsten Wert auf strikte Unabhängigkeit und bekennen uns zu einer umfassenden Informationsfunktion.

Als Schwesternzeitung gibt unser Verlag auch noch die Monatszeitung „Hallo Landl“ heraus. Diese Zeitung wird monatlich an 50.000 Haushalte in den Bezirken Grieskirchen, Eferding, Teilen Schärdings, Wels-Land und Ried gratis per Post zugestellt.

„Hallo Oberösterreich“ und „Hallo Landl“ erreichen also jeden Monat insgesamt 254.000 Haushalte.

Weitere Infos zu „Hallo Landl“ unter www.landl-zeitung.at oder Tel. 07224/66177-0.


Die Herausgeber:

Mag. WOLFGANG ASCHAUER: studierte Germanistik und Theologie, unterrichtete ein Jahr lang als Gymnasiallehrer Deutsch und Religion, arbeitete acht Jahre als Zeitungsredakteur, ehe er "Hallo Oberösterreich" mitbegründete.
Kontakt: 07224/66177-13,
MANFRED RADMAYR: studierte Publizistik-und Kommunikationswissenschaft sowie Politologie, war 14 Jahre hauptberuflich journalistisch tätig, ehe er "Hallo Oberösterreich" mitbegründete.
Kontakt: 07224/66177-12,

Das weitere „Hallo Oberösterreich"-Team:
ULRIKE HUEMER, HILDEGARD LEDOLTER, HUBERT BUSCHBECK,
MANUELA ASCHAUER, STEFANIE RATZENBÖCK